Bild: Gianna NanniniBild: Gianna Nannini
Rund 40 Jahre ist Gianna Nanninis Debüt her. Längst zählt die Musikerin aus Siena zu den größten Ikonen der italienischen Rockmusik. Im Herbst 2019 veröffentlicht Gianna Nannini ihr 19. Album La Differenza, mit dem es 2020 auf große Europatour gehen wird. Natürlich wird Gianna ihre treuen Fans in Deutschland nicht enttäuschen und kommt gleich für mehrere Termine zu uns. Jetzt Tickets für die Gianna Nannini Tour sichern und live dabei sein!

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Gianna Nannini: Die Rockröhre aus der Toskana

Mit Songs wie Bello e Impossibile (1986) und I maschi (1991) ist die italienische Rockröhre Gianna Nannini auch hierzulande zu einem Mega-Star avanciert. Eigentlich hätte die 1956 in Siena geborene Sängerin Konditorin im väterlichen Betrieb werden sollen. Doch Nannini hatte andere Pläne. Mit 18 Jahren verließ sie ihre Familie, um zu studieren - erst Klavier und Komposition, danach auch Literaturwissenschaft und Philosophie. Für die Finanzierung dessen trat sie als Pianistin in Restaurants auf. Mitte der siebziger Jahre veröffentlicht die Cantautrice - also Singer/Songwriterin - ihr ersten beiden Alben, die jedoch nur mäßigen Erfolg hatten.

Eine Reise durch die USA beeinflusste ihren Stil und somit ihre Karriere nachhaltig: Nanninis Songs wurden rockiger. Das Album California (1979) mit dem Song America mauserte sich in Deutschland zu einem Spitzenreiter. Und auch ihre LP Latin Lover wurde von den Deutschen begeistert aufgenommen. In ihrer Heimat Italien lieferte sie mit Fotoromanza den Sommerhit 1984. Mit dem Song wurde sie nicht nur zur Trägerin der Goldenen Schallplatte, sondern auch zur Siegerin des Musikfestivals Festivalbar. 

Mit ihrem einzigartigen Musikstil aus kraftvoller Reibeisenstimme und mal poetisch-sensiblen, mal kritischen Texten schaffte sich Gianna Nannini im Laufe der 80er Jahre eine internationale Fanbase. Auch vor dem ein oder anderen Skandal schreckte die selbstbewusste Musikerin nicht zurück - sie nahm eben auch bei unbequemen Themen nie ein Blatt vor den Mund. Und genau das liebten und lieben ihre Fans an ihr bis heute. Nicht selten sind die Konzerthallen bei Gianna Nannini Konzerten komplett ausverkauft.

1988 meldete sich die Musikerin mit Malafemmina zurück in die deutschen Charts. Im Album Aria hörte man die Cantautrice auf Wunsch ihrer Produzenten das erste Mal im Elektro-Gewand. Das kam beim Publikum zwar auch relativ gut an, entsprach aber gar nicht ihrem eigenen Geschmack. Seither verlässt sich Nannini wieder ganz auf ihren eigenen Geschmack. Mit Erfolg: Das Album Grazie (2006) zum 30-jährigen Jubiläum rockte sich direkt in die Herzen der Fans. Seither hat die Sängerin auch viele weitere mit Platin prämierte Alben herausgebracht. Ihr jüngstes Werk La Differenza erscheint im Herbst 2019. Zu dem neuen Album wird es natürlich auch auf große Tour mit mehreren Deutschlandterminen gehen. Jetzt Gianna Nannini Tickets sichern und die Rockerin live erleben!

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)